Laufbänder vergleichen und günstig kaufen

Das perfekte Fitnessgerät zum Muskeln trainieren oder Abnehmen für zuhause

Günstige Laufbänder starker Marken im Vergleich

Christopeit Elektrisches Laufband TM 2 ProChristopeit Elektrisches Laufband TM 2 ProKettler Track 9 LaufbandKettler Track 9 LaufbandMAXXUS Laufband 7.3MAXXUS Laufband 7.3skandika Laufband Marathon 7.0l Sf-1100skandika Laufband Marathon 7.0l Sf-1100Sportstech F65 Profi LaufbandSportstech F65 Profi Laufband
Geschwindigkeit16 km/h20 km/h18 km/h18 km/h25 km/h
Motorleistung1,25 PS bis 1,75 PS7,5 PS3,0 PS2,25 bis 6 PS8,5 PS
Stromverbrauch0,92 kW bis 1,3 kW5,5 kW2,21 kW1,65 kW bis 4,42 kW
Lauffläche120 x 40 cm150 x 51 cm140 x 50 cm140 x 47 cm160 x 60 cm
max. Tragfähigkeit120 kg150 kg130 kg135 kg200 kg
Dämpfung / gelenkschonend
Steigung einstellbar
3 Stufen

16 Stufen

15% elektrische Steigung

15% elektrische Steigung
Puls- / Herzfrequenzmessung
zusammenklappbar
ProduktbeschreibungZum Amazon Angebot*ProduktbeschreibungZum Amazon Angebot*ProduktbeschreibungZum Amazon Angebot*ProduktbeschreibungZum Amazon Angebot*ProduktbeschreibungZum Amazon Angebot*

Das Laufband macht unabhängig von Witterungseinflüssen und sorgt für individuelle körperliche Betätigung. Das Fitnessgerät ist ein perfektes Trainingsgerät, das Gelenke schont und die Möglichkeit bietet, das Lauftempo genau festzulegen, sodass Sie gleichmäßig laufen. Dieser Artikel liefert umfassende Informationen und zeigt Ihnen, was beim Kauf zu beachten und warum ein Laufband Vergleich wichtig ist.

Was ist ein Laufband?

Das Laufband ist ein Fitnessgerät, bei dem sich der Boden unter den Füßen bewegt, sodass Sie mithalten müssen, indem Sie laufen. Bei modernen Laufbändern können Geschwindigkeit und Steigungen elektronisch geregelt werden. Bei neuen Modellen lassen sich Schrittfrequenz und Schrittlänge ermitteln sowie zahlreiche individuelle Einstellungen vornehmen. Sie stellen sich auf das Laufband, drücken den Startknopf und laufen los.

Wofür wird das Laufband eingesetzt?

Das Laufband wird im Indoor-Bereich eingesetzt und sorgt dafür, dass Sie unabhängig davon, ob es schneit, regnet oder zu warm ist, trainieren können. Das Training auf dem Laufband ist wesentlich verletzungs- sowie gefahrenfreier als das Laufen im Wald oder auf Straßen. Deshalb bietet das Laufband die natürlichste aller Bewegungen. Sie können Ihr Fitnessgerät jederzeit nutzen und die freie Bewegung auf dem Band schult Ihre Koordination. Durch den gedämpften Untergrund ist das Verletzungsrisiko gegenüber dem Training im Freien wesentlich geringer und gelenkschonender, sodass Sie mehr trainieren können. Durch das Training mit Steigung fordern Sie Ihren Körper heraus, ohne die Belastung der Gelenke zu vergrößern. Sie laufen gelenkschonender als auf Asphalt und können das Lauf-Tempo selbst festlegen sowie gleichmäßig laufen. Das Fitnessgerät kann zum Lauftraining, Walking oder zum Gehen eingesetzt werden. Für Läufer und andere Sportler ist das Laufband ein ideales Ausgleichs- und Zusatztraining für zuhause. Wenn Sie ein Laufband kaufen möchten, bietet sich ein Laufband Vergleich an, der die Vorzüge, Leistungen sowie den Preis der einzelnen Geräte gegenüber stellt.

Was gibt es für Laufbandarten?

Wenn Sie ein Laufband kaufen, holen Sie ein wichtiges Fitnessgerät in Ihre eigenen vier Wände. Im Laufband Vergleich finden Sie generell den Unterschied zwischen einem mechanischen und elektronischen Modell. Um das perfekte Exemplar zu finden, eignet sich der Laufband Vergleich, der die unterschiedlichen Kategorien und Features gegenüberstellt. Wenn Sie ein Laufband kaufen, finden Sie:

  • elektronische Laufbänder
  • mechanische Laufbänder
  • klappbare Laufbänder
  • Laufbänder für Senioren
  • Laufbänder für zuhause
  • Laufbänder für das Büro
  • Schreibtisch-Laufbänder
  • Profi-Laufbänder

Laufband Vergleich: Elektrisches Laufband versus mechanisches Laufband

Das Laufband für zuhause ist mit oder ohne Motor erhältlich. Das elektrische Laufband wird mit einem Motor betrieben und das mechanische Modell arbeitet mit Ihrer Muskelkraft. Neben der grundsätzlichen Unterscheidung zwischen elektrischen und manuell betriebenen Laufbändern gibt es weitere Unterschiede.

Elektrisches Laufband

Ein elektrisches Laufband für zuhause verfügt über eine bestimmte Anzahl an vorinstallierten Programmen und Programmläufen. Sie stellen sich auf das Laufband und der Untergrund (Laufband Lauffläche) bewegt sich automatisch durch den Motor. Sie erzielen bei einem elektrischen Laufband für zuhause wesentlich höhere Laufgeschwindigkeiten, die je nach Exemplar bis zu 20 km/h betragen. Die elektrischen Modelle zeichnen sich durch einen so genannten Notstopp aus. Ein Magnetschalter wird mit der Reißleine an der Kleidung des Läufers befestigt. Das Laufband wird direkt angehalten, wenn der Kontakt der Reißleine mit dem Magnetschalter unterbrochen wird. Das verringert die Verletzungsgefahr, falls Sie stürzen. Wenn Sie ein Laufband kaufen, bietet die elektrische Variante viele Vorteile. Im Laufband Vergleich zwischen elektronischem und mechanischem Modell bildet die individuell einstellbare Trainingsgeschwindigkeit den Hauptvorteil. Das elektrische Modell bietet eine große Anzahl an Einstellmöglichkeiten und Programmen, die sich nach Ihren individuellen Wünschen richten. Der geringere Kraftaufwand spricht im Laufband Vergleich für die elektrische Variante.

Laufband ohne Motor

Im Laufband Vergleich bietet der manuell betriebene Hometrainer den Vorteil, dass das Laufband günstig ist. Das Modell ohne Motor ist geeignet, wenn Sie nur gehen oder walken möchten. Für Liebhaber des Nordic Walking gibt es spezielle Modelle, bei denen Sie mit Stöcken walken können. Im Laufband Vergleich ist das manuelle Exemplar dann geeignet, wenn Sie ein moderates Training bevorzugen oder sich von einer Verletzung sowie Krankheit erholen. Auch für ein sanftes, allgemeines Herz-Kreislauf-Training eignet sich das Laufband ohne Motor. Das manuelle Laufband ist günstig und wenn Sie ein Laufband kaufen, das für die genannten Zwecke eingesetzt werden soll. Das mechanische Laufband verbraucht keinen Strom und arbeitet nach dem Kauf kostenlos. Der mechanische Hometrainer verstärkt den Trainingseffekt für die Muskulatur und Läufer sowie Walker haben die völlige Kontrolle über die Geschwindigkeit des Laufbandes. Wenn Sie ein Laufband kaufen, das mechanisch arbeitet, verzichten Sie auf elektronische Features, finden aber eine einfachere Bedienung. Im Laufband Vergleich zeigt sich, dass Nutzer sich beim Lauf dauerhaft am Handlauf festhalten müssen, um ausreichend Kraft auf das Laufband zu übertragen. Dadurch wird überwiegend die Beinmuskulatur gestärkt, weil diese das Laufband ständig in Schwung bringt und diesen halten muss. Der Läufer hat die völlige Kontrolle über das Laufband, denn wenn er stoppt, stoppt auch das Band. Im Laufband Vergleich wurde festgestellt, dass das Training auf dem mechanischen Hometrainer wesentlich anstrengender ist als auf dem elektrischen Fitnesstrainer.

Kaufkriterien: Worauf ist beim Kauf zu achten?

Bei einem Laufband Vergleich fällt auf, dass es zahlreiche Unterschiede bezüglich der Eigenschaften und Funktionen gibt. Bevor Sie ein Laufband kaufen, sollten Sie die Funktionen kennen, sodass Sie sich einen Überblick verschaffen, welche Features Ihnen wichtig sind.

Features: Lauffläche, Tragkraft, Größe, Lautstärke und Dämpfung

Wenn Sie die Laufband kaufen Tipps beachten, finden Sie das Fitnessgerät, das Ihren individuellen Ansprüchen entspricht, denn der Hometrainer sollte auf Ihre Trainingsbedürfnisse ausgelegt sein. Wichtig ist die Größe des Laufbandes. Die Größe des Gerätes richtet sich nach Ihrem Platzangebot und nach der Größe der Laufband Lauffläche.

Wieso ist der Platzbedarf wichtig?

Beim Platzbedarf wird unterschieden zwischen aufgebautem und zusammengeklapptem Zustand. Ist der Hometrainer aufgebaut, kann viel Platz beansprucht werden. Bevor Sie ein Laufband kaufen, sollten Sie den Standort festlegen und das Platzangebot ausmessen. Weiter sollten ausreichend Steckdosen zur Verfügung stehen, wenn Sie sich für ein elektronisches Modell entscheiden. Bevor Sie das Laufband kaufen, sollten Sie neben der Breite und Länge auch die Höhe der Lauffläche beachten. Wird Ihr Laufband in einem niedrigen Raum eingesetzt oder soll es von unterschiedlich großen Personen genutzt werden, ist auf ausreichend Platz zur Decke zu achten. Besonders Klappmechanismen sind in diesem Zusammenhang interessant. Das Laufband kann hoch geklappt werden, sodass mehr Platz zur Verfügung steht, wenn es nicht in Betrieb ist. Bei wenig Platz bietet ein Modell mit Klappmechanismus Vorteile. Die Mechanismen sind mittlerweile so aufgebaut, dass es leicht ist, mit ein oder zwei Griffen den Hometrainer zusammenzuklappen und problemlos von einer Stelle zur anderen zu bringen. Soll das Laufband regelmäßig von einer Stelle zur anderen transportiert werden, sollte es eine gute Dämpfung besitzen, sodass das Band abgefangen wird und sich langsam herunter senken lässt.

Größe der Laufband Lauffläche

Die Laufband Lauffläche sollte so groß bemessen sein, dass Sie angenehm laufen können, ohne darauf achten zu müssen, den Rand des Bandes zu berühren. Die Laufband Lauffläche ist ein wichtiger Faktor und sollte unbedingt groß genug ausfallen, damit ein angenehmes und stressfreies Laufen möglich ist. Eine breite Laufband Lauffläche erhöht die Sicherheit und sorgt für ein entspanntes Laufgefühl. Besonders für schnellere und größere Läufer muss die Laufband Lauffläche eine angenehme Länge aufweisen. Es gilt folgende Faustregel, wenn Sie ein Laufband kaufen:

  • eine breite Lauffläche sorgt für ein sicheres und angenehmeres Laufgefühl
  • schnelle und große Läufer brauchen eine längere Lauffläche
  • bei Menschen über 1,80 m sollte die Laufflächenlänge mindestens 145 cm betragen
  • die Breite der Lauffläche sollte mindestens 40 cm betragen

Laufband kaufen Tipps: Orientieren Sie sich immer an dem größten und schwersten Läufer, der trainieren möchte. Es lohnt sich aus Sicherheitsgründen ein Laufband mit ausreichender Breite und Länge zu kaufen. Zwar ist das kleinere Laufband günstig, aber nicht unbedingt optimal ausgelegt.

Verarbeitung und Design

Beim Laufbandkauf spielt das Design eine untergeordnete Rolle. Für Läufer, die gerne längere Strecken absolvieren, empfiehlt sich ein Modell, das über einen Getränkehalter verfügt. Dadurch können Sie während dem Lauf Flüssigkeit zu sich nehmen, ohne dass das Training unterbrochen werden muss. Ebenfalls vorteilhaft ist ein Handtuchhalter, der die Möglichkeit bietet, ein Handtuch aufzuhängen, um sich während dem Laufen bei Bedarf den Schweiß aus dem Gesicht zu wischen.

Laufband kaufen Tipps: Wenn Sie ein Laufband erwerben, sollten Sie die Möglichkeiten ausnutzen, die der Markt bietet, denn das Laufband für Zuhause sollte alle Vorteile gegenüber dem Lauf im Freien ausnutzen.

Laufband kaufen Tipps zur Motorleistung

Die Motorleistung des Laufbandes ist wichtig, denn diese ist für den Antrieb entscheidend. Laufen Sie gerne etwas schneller, sollte die Motorleistung etwas höher liegen. Je mehr Leistung der Motor aufweist, desto besser. Zu den Laufband kaufen Tipps zählt deshalb, lieber eine höhere Motorleistung zu wählen, statt eine zu geringe. Das Laufband kann immer in niedrigeren Bereichen bedient werden, wenn die Motorleistung hoch ist. Bevor Sie ein Laufband kaufen, sollten Sie beachten, dass die Maximalleistung des Motors nicht der Leistung des Laufbandes entsprechen muss. Beim Laufband ist die Dauerleistung entscheidend. Diese gibt an, welche Leistung der Motor über einen längeren Zeitraum erbringen kann. Die Motorleistung entscheidet letztendlich darüber, wie lange Sie auf dem Band trainieren können.

Tipps Laufband kaufen: Je höher die Dauerleistung des Motors, desto länger können Sie auch bei hohen Geschwindigkeiten konstant trainieren. Motoren, die eine größere Leistung erbringen, sind in der Regel auch länger haltbar, weil sie nicht dauerhaft die maximale Leistung bringen müssen. Als Richtwert empfiehlt sich eine Dauerleistung von ca. 2-3 PS.

Steigung und Anpassung

Elektrische Laufbänder verfügen in der Regel über die Möglichkeit, die Steigung anzupassen. Diese Anpassung erfolgt entweder manuell oder elektronisch. Sie sollten sich die Frage stellen, ob Sie diese Funktionen benötigen. Falls Sie mehrere Steigungsoptionen wünschen, sollte die Steigung elektrisch einzustellen sein.

Tipps Laufband kaufen: Während des laufenden Betriebs sind Steigungsänderungen per Tastendruck ideal. Alternativ bieten sich Programme, mit denen die Steigung automatisch geändert wird, um das Training effektiver und abwechslungsreicher zu gestalten.

Möglichkeit der Pulsmessung

Viele Laufbänder verfügen über die Möglichkeit, während des Laufens den Puls zu messen. Es bestehen Unterschiede, wie der Puls über das Laufband gemessen wird. Die meisten Modelle bieten die Möglichkeit, über Handpulssensoren den Puls zu messen. Teilweise sind Laufbänder auch mit einem Empfänger versehen, der über einen Brustgurt den Puls erfasst. Wenn Sie Wert auf eine Pulsmessung legen, sollten Sie die Brustgurtvariante bevorzugen, denn diese ist bequemer und sorgt für ein freieres Laufgefühl. Bei Handpulssensoren müssen Sie mit Ihren Händen dauerhaft die Sensoren berühren, was beim Laufen wenig angenehm ist.

Laufband kaufen Tipps: Modelle, die Pulsmessungen bieten, sind meistens mit Trainingsprogrammen ausgestattet, die eine Funktion zur Steuerung der Herzfrequenz bieten. Das Laufband richtet sich dann mit Geschwindigkeit und Steigung nach Ihrer Herzfrequenz. Dadurch können Sie in einer bestimmten Herzfrequenz trainieren und befinden sich immer im optimalen Bereich, was gesundheitlich gut ist und das Trainingsziel schneller erreichbar macht.

Das Computerprogramm am Laufband

Der Computer am Laufband hat die Funktion, die Programmauswahl zu steuern und Ihnen per Anzeige unterschiedliche Informationen zu Ihrem Laufverhalten zu liefern. Die Steuerung und Bedienung sollte selbsterklärend und einfach sein. Schließlich möchten Sie laufen und keinen Computerkurs belegen. Die meisten Computer von Laufbändern sind derart konzipiert, dass Sie schnell verständlich und mit ein wenig Routine einfach bedienbar sind. Wichtig sind Position und Größe des Displays. Die Position sollte Ihnen ermöglichen, ohne Probleme während dem Laufen das Display zu sehen und bedienen zu können. Ein ausreichend großes Display sorgt dafür, dass Sie ohne Probleme und Lesebrille sofort den Inhalt des Displays erkennen. Wichtig ist, dass Sie die Bedienelemente leicht erreichen, wenn Sie Einstellungen während dem Training ändern möchten. Vorinstallierte Programme stellen im Laufband Vergleich ein wichtiges Kriterium dar. Sie sind gut beraten, sich im Vorfeld zu überlegen, was Ihnen wichtig ist und welche Trainingsprogramme das Laufband bieten soll. Es gibt Trainingsprogramme für:

  • Ausdauertraining
  • Herz-Kreislauftraining
  • individuelle Strecken

Wenn Sie beim Laufen gerne etwas Abwechslung haben, sollten Sie ein Laufband kaufen, das ausreichende Kapazitäten bietet.

Laufband kaufen Tipps: Nutzen mehrere Personen das Laufband, sollte das Modell mehrere Benutzerprofile bieten. Dadurch können Erfolge gespeichert werden und Läufer haben die Option, persönliche Daten wie Alter, Größe oder Gewicht eingeben.

Leises Laufband für zuhause

Oft ist ein Laufband für zuhause günstig, wird aber selten benutzt, weil es im Betrieb einfach zu laut ist. Was sich auf den ersten Blick nicht wichtig anhört, kann während des Laufens stören. Falls Sie immer mit Kopfhörern im abgeschlossenen Kellerbereich laufen, spielt die Lautstärke im Betrieb eine untergeordnete Rolle. Sauber gearbeitete und hochwertige Laufbänder zeichnen sich dadurch aus, dass sie im Betrieb eine geringe Geräuschentwicklung zeigen. Ein leises Laufband für Zuhause sorgt für entspanntes Laufen und schont die Nerven Ihrer Mitbewohner. Durch ein leises Laufband für zuhause werden auch Nachbarn nicht gestört, was wichtig ist, wenn Sie zur Miete wohnen oder Ihr Haus direkt an das Nachbarhaus grenzt. Durch ein leises Laufband für zuhause haben Sie auch die Möglichkeit, das Modell im Garten oder auf der Terrasse aufzustellen.

Empfehlung für ein leises Laufband für Zuhause: Sie können die Geräuschentwicklung während des Betriebes durch eine Bodenschutzmatte/Unterlegmatte abdämpfen, wenn Sie kein leises Laufband für zuhause kaufen möchten.

Dämpfung des Laufbandes

Das Laufband ist günstig, bietet aber keine Dämpfung. Diese macht einen großen Vorteil beim Laufband aus. Achten Sie darauf, dass die Dämpfung Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie oft laufen, sollten Sie den Vorteil der maximalen Dämpfung nutzen, denn dadurch werden Ihre Gelenke geschont.

Für wen eignet sich das Laufband für zuhause?

Ein Laufband für zuhause eignet sich für alle Personen, die sich gerne bewegen, aber die schlechten Wetterbedingungen fürchten und nicht unbedingt in ein Fitnesstudio gehen möchten. Das Laufband für zuhause ist für alle geeignet, die gerne spazieren, laufen oder walken. Dabei eignet sich das Laufband für alle Altersklassen und auch Senioren sind mit einem Laufband unabhängig. Sportler können mit dem Laufband für Ausgleich sorgen und alle, die sich gerne mehr bewegen möchten, finden mit dem Laufband einen guten Partner.

Worauf sollten Sie bei sich selbst achten?

Falls Sie lange Zeit keinen Sport mehr gemacht haben, sollten Sie vor dem Trainingsbeginn einen Arzt aufsuchen und einen Check-up machen lassen. Gibt Ihnen der Arzt das Ok, können Sie mit dem Training auf Ihrem persönlichen Fitnessgerät starten. Beginnen Sie mit kleinen Trainingseinheiten und gehen Sie es langsam an. Sicher kann das neue Laufband für zuhause verführerisch sein, aber ein übermäßiges Training sollte vermieden werden. Steigern Sie Ihre Leistung langsam, aber sukzessive.

Wofür lohnt sich ein Laufband?

Das Laufband lohnt sich für alle, die sich gerne bewegen, aber nicht in Fitnesstudios oder im Freien trainieren möchten. Das Laufband für zuhause ist ein ideales Fitnessgerät, dass Sie unabhängig macht und dafür sorgt, dass Sie dann trainieren können, wenn Sie es wünschen.

Vor- und Nachteile

Das Laufband ist günstig, wenn Sie dadurch das Fitnesstudio sparen. Mit dem Laufband können alle Familienmitglieder trainieren und unabhängig von Wetterbedingungen Sport treiben. Durch das Laufband haben Sie den Vorteil, dass Sie zu jeder Zeit trainieren können und Schlaglöcher oder Dunkelheit keine Verletzungsgefahren bergen. Das Training mit dem Laufband sorgt dafür, dass Sie das ganze Jahr Sport treiben können, denn schlechtes Wetter gibt es beim Indoor-Training nicht. Laufbänder federn, ähnlich wie ein weicher Waldboden ab, wodurch die Gelenke geschont werden. Vor allem Menschen mit Belastungsschäden oder schweren Läufern kommt das Laufband entgegen. In der freien Natur fällt es vielen Läufern schwer, sich auf die Lauftechnik zu konzentrieren. Beim Indoor-Lauf entfallen Ablenkungen durch Spaziergänger, Pfützen oder unebene Wege. Läufer können gezielt an der eigenen Technik arbeiten und sich immer wieder selbst kontrollieren. Das Laufband ist optimal, um bei ambitionierten Läufern Videoanalysen zu erstellen. Das Training kann auf dem Laufband punktgenau gesteuert werden. Outdoor-Läufer haben nie eine 100-prozentige Kontrolle über das Training, auch wenn GPS oder Pulsuhren zum Einsatz kommen. Draußen gibt die Umgebung die Bedingungen vor, nach denen sich Läufer richten müssen. Das Training auf dem Laufband läuft kontrollierter ab. Steigung, Tempo, Herzfrequenz und Laufstrecke können jederzeit überprüft werden. Sie haben die Möglichkeit, viele Trainingsarten zu betreiben. Das Fitnessgerät ist ein Allrounder, mit dem auch Senioren gut und sicher trainieren, weil sie sich festhalten können und dadurch sicherer laufen.

Laufband kaufen Tipps: Ambitionierte Läufer sollten ein Modell wählen, dass viele Steigerungsvarianten bietet. Dadurch lässt sich der Wind beim Laufen simulieren, was bei Wettkämpfen Vorteile bringen kann.

Vorteile für einen Online-Kauf

Der Online-Kauf bietet den Vorteil, dass Sie zeitnah vergleichen können. Das Fitnessgerät ist online oft günstiger als im Handel. Wenn Sie Schnäppchen suchen, ist das Laufband günstig online erhältlich. Zudem ersparen Sie sich den Transport, sodass das Laufband günstig ist und bequem geliefert wird. Sie haben die Möglichkeit, zeitnah verschiedene Modelle gegenüberzustellen und das Laufband dadurch günstig zu erwerben. Kaufen Sie das Laufband online, müssen Sie nicht an der Kasse stehen oder warten, bis ein Verkäufer Zeit hat. Deshalb ist der Online-Kauf stressfreier und macht Sie unabhängig von Öffnungszeiten. Sie haben eine riesige Auswahl und erhalten praktische Zusatzleistungen wie kostenfreie Lieferung, Aufbau und Service.

Laufband kaufen Tipps online: Sie können im Internet alle Features des Modells prüfen und ohne Zeitdruck das Laufband günstig kaufen!

Unterschiede und Nachteile zu Laufbänder in Fitnessstudios

Fitnessstudios bieten meistens die neuesten Modelle an. Das eigene Laufband immer an den aktuellen Trend anzupassen ist teuer und aufwendig. Das Laufband für zuhause kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Weiter kennen Sie Ihr Modell und müssen sich nicht immer neu orientieren, wenn das Fitnessstudio ein neues Exemplar bietet. Das Laufband für zuhause ist hygienischer und kann dann benutzt werden, wenn Sie es wünschen.

Eigene Laufband kaufen Tipps: Ein eigenes leises Laufband für zuhause ist immer mit Ihren Daten programmiert. Dadurch müssen Sie den Hometrainer nicht neu programmieren und können direkt mit dem Laufen beginnen.

Nachteile bei Kauf von gebrauchten Laufbändern

Ein hochwertiges Laufband ist nicht günstig. Deshalb denken viele über ein gebrauchtes Modell nach. Gebrauchte Laufbänder haben den Nachteil, dass Sie nicht wissen, wie häufig das Exemplar im Gebrauch war und wie es behandelt wurde. Sie sind nie komplett sicher, ob das Laufband einen versteckte Defekte aufweist, denn diese sind nicht immer direkt sichtbar. Verschleißteile wie Dämpfung müssen eventuell ausgetauscht werden, sodass ein vermeintlich günstiges Angebot teuer werden kann. Kaufen Sie das gebrauchte Modell online, haben Sie kaum eine Möglichkeit, sich von ordnungsgemäßen Zustand des Gerätes zu überzeugen. Oft ist die Gewährleistung bei gebrauchten Laufbändern abgelaufen. Reparaturen können deshalb kostspielig und aufwendig sein. Bei einem sollten Sie auf ein neues Modell Wert legen, denn dieses hat keine versteckten Mängel.